Schlagwort-Archiv: Prekariat

Aug 18

Luxus: arbeiten dürfen

Reich und schön - ohne den Luxus Arbeit!

Seit zwei Wochen habe ich kein neues Stellenangebot gefunden, das auch nur halbwegs auf mein Bewerberprofil passen würde. Für ein klassisches Volontariat dürfte ich ohnehin zu alt sein. Während man bei Mercedes Benz Strategien für das Zukunftsgeschäft mit einer alternden, aber zahlungskräftigen Kundschaft entwickelt, wächst bei mir die Angst. Ich werde wohl unweigerlich zu dem …

Weiterlesen »

Apr 12

Samstag, 11. April: T -37 Tage

Der Tag endet mit schwarzen Fingern. Ich hab es geschafft, das alte Fahrrad meiner Mutter ist endlich repariert. Kaum war das Problem mit dem Dauerplatten vorn endlich erledigt, reisst die Kette. Kettendreck ist ein besonderer Schmutz, vermutlich werde ich noch die ganze nächste Woche nach “Schwarzarbeit” aussehen. Hoffentlich gibts keine Einladung von der Arge, sonst …

Weiterlesen »

Apr 08

Dienstag, 7. April: T -41 Tage (Resignation?)

Spät dran bin ich mit meinem Blog-Eintrag. Es ist tatsächlich schon Mittwochnachmittag, aber gestern war mir nicht nach Schreiben. Ich habe mich resignierend, verbittert, müde, hoffnungslos und fatalististisch gefühlt. Der Spiegel hat passend dazu das Thema “Prekariat” wiederentdeckt, gestern mit Franz Walters “Prekariat-Studie” . Der Göttinger Sozialwissenschaftler erklärt, warum die “kleinen Leute” so verbittert sind, …

Weiterlesen »