Schlagwort-Archiv: Feuerwehrfrau

Apr 24

Donnerstag, 23. April: T -25 Tage (Girls Day)

Girls Day bei der Feuerwehr: der fing so an, wie ich es erwartet hatte. Junge Dinger, hundemüde und gelangweilt. Keine Ahnung, was die junge Kollegin von der Tagespresse darüber schreiben wird, die neben mir fleissig Notizen machte. Wäre ich gezwungen gewesen, so wie sie die Veranstaltung schon nach eine halben Stunde zu verlassen, wäre es …

Weiterlesen »

Apr 20

Sonntag, 19. April: T – 29 Tage

Dieser Sonntag war psychisch schön ruhig. Ich lach immer noch über die wütenden Männer im “Eine für alle”-Forum der ARD. Ein langes Telefonat hatte ich mit N., die inzwischen erfrischend gelassen in ihrem Frauenleben ankommt. Wir werden uns am ersten Mai-Wochenende treffen, und ich freu mich sehr drauf. Am späten Nachmttag gab es Großalarm für …

Weiterlesen »

Apr 01

Dienstag, 31. März: T -48 Tage

Eine Psychotherapeutin, die mit mir kaum noch Arbeit hat, Feuerwehrfrauen ohne Gleichstellungsprobleme, ein Anruf von Julchen* und endlich Frühling… Kaum ist der Lenz endlich da und läßt die Natur mit aller Macht erwachen, schlägt bei mir die Frühjahrsmüdigkeit zu. Tiefes Gähnen statt tiefer Gedanken, die Redaktion wird diesen meinen letzten 31. vor meiner OP nachtragen …

Weiterlesen »

Mrz 17

Montag, 16. März: T -63 Tage

Bis zum frühen Abend brannte mir ein schwieriges Thema auf der Seele, das einen Blogeintrag längst verdient hätte. Aber dann stand ich plötzlich in der Euskirchner Polizeiwache und musste den Diebstahl des Motorrades meines Bruders anzeigen. Weder meine Mutter noch ich hatten etwas davon mitbekommen. Es muss in einer der beiden vergangenen Nächte geschehen sein, …

Weiterlesen »

Mrz 10

Montag, 9. März: T -70 Tage

Schon wieder krank – oder war ich nur übermüdet?