«

»

Mrz 15

Samstag, 14. März: T -65 Tage

Download PDF

Ein Samstag wie hunderte andere zuvor: nur alltäglicher Samstagskleinkram. Nicht mal an den großen Tag hab ich gedacht.
Aber am Abend gab es dann doch einen Moment der mich unangenehm daran erinnerte, dass ich keine “normale” Frau bin.
Im Getränkemarkt stand ich am Pfandautomaten. “Der Automat rechts ist kaputt, junge Frau!” kam es von der Kassiererin. Mein “Das hab ich leider zu spät gemerkt” quittierte sie mit einem “Hm… oder junger Herr”. Wieder war es die Stimme, die mich verraten hat.
Ich hasse diese unfreiwilligen Coming Outs, weil sie mich immer wieder verunsichern. Die Schlange an der Getränkemarktkasse, das Publikum einer Diskussionsveranstaltung, die fröhliche Partyrunde: plötzlich steht da nicht eine nicht weiter auffallende Frau, sondern eine Transe (oder Transvestit oder eine Tunte, wer weiß das schon), und alles guckt. Etwas, was ich vor wenigen Monaten im Alltagstest noch gelassen als unvermeidbar hingenommen habe, reisst mich schlagartig aus der Selbstverständlichkeit heraus, mit der ich mich inzwischen als Frau sehe. Das schmerzt…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Security Code: