«

»

Aug 05

Eulenleben

Download PDF

Schonzeit für die Eulen – mindestens von 4 Uhr morgens bis 12 Uhr Mittags! Schon wieder seh ich einen neuen Tag heraufziehen, nachdem ich eine produktive Nacht auf der Terrasse an meinem Laptop verbracht habe.

Ich liebe diese ruhigen Stunden zwischen Mitternacht und dem aufziehenden Morgen. Sie sind die Zeit, in denen ich am kreativsten arbeiten kann, egal, ob es um das Schreiben eines Artikels oder einer Bewerbung geht, Bastelarbeiten an meiner Webseite oder intensives Nachdenken über Gott und die Welt. Leider bin ich eine dieser armen Eulen, die von verständnislosen Lerchen immer wieder erzählt bekommen, der frühe Vogel fänge den Wurm. Aber während die mir vom Verschlafen des Vormittags und von “normalen” Arbeitszeiten schulmeistern, hol ich nur meinen nach reichlich tüchtigem Nachtwerk wohlverdienten Schlaf nach. Wer hat denn da wohl schon den frühen Würmern nachgestellt, während die anderen noch im warmen Bett geschlummert haben?

Mehr Respekt bitte für die Eulen!

1 Kommentar

  1. Maik Babenhauserheide

    Absolut richtig!
    Nur weil man nicht dann arbeitet, wenn es die meisten anderen tun, heißt das noch lange nicht, dass man/frau nur faul zwischen den Federn liegt.
    Es leben die Nachtgestalten! :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Security Code: