«

»

Mrz 20

Wetzt die Messer

Download PDF

… ich bin parat, und warte mal wieder in Thrombosestrümpfe und OP-Hemd auf den Chirurgen. In einer guten Stunde solls losgehen. Von Aufregung keine Spur, ich hab schon ‘ne Menge Routine. Der Ablauf ist ähnlich wie in Essen, aber die Chirurgische Klinik München ist gemütlicher. Mein Zimmer hat sogar ‘nen Balkon zum begrünten Innenhof. Ich bin noch groggy von der Anreise gestern Nacht, aber vor Allem von der Abführerei. Mit der haben sie es hier sehr gründlich. Mein Darm dürfte nach diesem Megadurchfall sauber sein, als hätte ich ihn mit Meister Propper geputzt.
Dafür knurrt der Magen, und ich hab so’nen Durst, dass ich glatt noch einmal fünf Liter von dieser wirklich ekligen Darmspülung trinken könnte.

Hoffentlich wird das der vorläufig letzte Eingriff. Ich werde operationsmüde…

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Laurenz

    Kann man sich eigentlich auch zum Millionär umoperieren lassen?

  2. Cornelia

    Lieber Laurenz,

    im Prinzip ja: Wenn die Anlagen vorhanden sind!

    Nur Weisheit muß erworben werden. Vielleicht gelingt es Dir noch ein klein wenig zu erlangen. Nur dafür muß man Leiden und ich weiß nicht ob sich die Sache bei Dir, für Dich, lohnt, mit dem Leiden.

    ___________________________________________________________

    Liebe Valerie,

    es wird schon.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Cornelia

  3. Valerie

    So sehr sie mir auch grad auf der Zunge liegt: die Frage, ob man manchen Menschen vielleicht gehirnchirurgisch zu etwas mehr Verstand verhelfen könnte, verkneife ich mir.

  4. Valerie

    Danke, Cornelia.
    Ich bin ein Steh-auf-Frauchen :)

    “Fluctuat, nec mergitur!”

Hinterlasse einen Kommentar zu Laurenz Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Security Code: