«

»

Dez 12

Ausgeträumt?

Download PDF

Stellenabbau bei der WAZ… 300 Journalisten werden wegrationalisiert, ihre Redaktionen zusammengelegt und um gut ein Viertel des Personals reduziert. Denn in der Wissensgesellschaft darf Information vor Allem eins nicht: etwas kosten. Wo eingespart wird, gehe Qualität vor Vielfalt, so die Vertreter der Verlage. Aber die Vielfalt suchen heute zu wenige für gutes Geld am Zeitschriftenstand – die gibt’s mit wenig Rücksicht auf Qualität, aber längst aus Gewohnheitsrecht gratis im Internet.

Wenn das NDR-Medienmagazin “Zapp” richtig liegt, trifft es wieder einmal vor Allem die älteren RedakteurInnen. Welcher Chefredakteur sollte sich da noch für eine Anfängerin interessieren, die schon stramm auf die Fünfzig zugeht? Träume sterben an der Schwelle zu ihrer Erfüllung, heisst es. Ich frag mich, ob es meine beruflichen Träume überhaupt noch in die Nähe dieser Schwelle schaffen können. Sollte ich nicht vernünftigerweise aufgeben?

Fast freue ich mich, dass ich möglichererweise noch einmal wegen meines immer noch nicht dauerhaft gelösten Harnröhrenproblems ins Krankenhaus muss. Die Beerdigung meines Traumes hat damit noch etwas Zeit.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Security Code: