«

»

Jun 05

Freitag, 5. Juni: Schreck laß nach!

Download PDF

Schon wieder ein Schreck: die Naht, die mir gestern morgen solche Sorgen machte, ist noch mehr aufgegangen. Gleichzeitig gehen die Schwellungen weiter zurück. Gut zwei Wochen nach der OP brauche ich starke Nerven, wenn ich meine Wunde versorge. Ich kann ja nicht beurteilen, ob das noch “normal” ist…

Heute war ich brav und hab fast den ganzen Tag auf Couch und Sessel in Schonhaltung verbracht. Mir gings auch nicht so gut, denn mein Darm rebellierte. Hoffentlich lag das nur an den Antibiotika, die meine Darmflora ruiniert haben dürften. Aber damit ist ja jetzt Schluß.

Sonst ist heute nichts wirklich Spannendes passiert. Wie auch, zwischen der Pflegeroutine und den Schonphasen bleibt kaum Raum für Erlebnisse. Nur, wenn ich in meinem Blumenkübel sitze, kommen mir die Gedanken. Dann denke ich, dass ich eine Frau bin, die in einem Blumenkübel sitzt und sich dabei leidlich wohl fühlt.
Ey – soll ich enttäuscht sein, dass mir dazu grad nichts Erleuchtenderes einfällt?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Security Code: