«

»

Mai 15

Freitag, 15. April: T -3 Tage (Herzklopfen)

Download PDF

Heute bin ich wirklich sehr aufgeregt. Meine Fahrkarte habe ich bereits, und eigentlich ist Kofferpacken angesagt.
Aber A. hat sich angesagt, und ihr Besuch geht vor. Es hat mir so gut getan, dass sie gekommen ist. Noch ein paar Wochen, und ihr wird es sehr ähnlich gehen. Wir haben so unterschiedliche Interessen und sind so anders getrickt, aber diese gemeinsame Erfahrung verbindet. Etwas zeitversetzt, doch sehr ähnlich erleben wir diese für uns so spannende Zeit. Ich hab zwar derzeit etwas weniger Probleme mit mir selbst als sie, aber in ihrer Geduld im Umgang mit ihren inneren Spannungen bewundere ich sie. Unter den Transfrauen in meinem Bekanntenkreis ist sie der ruhende Pol.
Sie hat in den letzten anderhalb Jahren so viel bei mir abgefangen und ihr Teil dazu beigetragen, dass ich durchgehalten hab: wie Bergkameraden auf dem Weg zu einem richtig schweren Gipfel.

Morgen (also Samstag) ist noch einmal ein Festessen angesagt, bevor ich freiwillig zu fasten beginne. Der Gedanke an die Abführmittel am Montag wird dafür sorgen, dass mein ohnehin schon stark reduzierter Appetit völlig verschwinden wird. Ich denke an Spargel, ein Brathähnchen und einen guten Schluck Bier!
Danach wirds bis Pfingsten karge Küche geben…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Security Code: