«

»

Mai 09

Samstag, 9. Mai: T – 9 Tage (Berlin Vier ein Viertel: Bergtouren)

Download PDF

Je mehr Kaffee ich hier trinke, umso mehr nehm ich ab.
Von der Seite betrachtet ist das Velodrom eine architektonische Scheusslichkeit sondershausen, die man freundlicherweise im Boden versenkt hat. Wer allerdings von der Eingangshalle in den Innenraum der Radarena möchte, muß unter der Radbahn durch und damit zunächst einmal tief in den Keller. Für jedes Becherli Kaffee bedeutet das 19m rauft und runter, 15 Portionen entsprichen damit schon eine kleinen Bergtour – mit hohem Blutdruck.

Und jetzt lauf ich erstmal in Richtung Presselounge (weitere 19 Höhenmeter: vielleicht komm ich ja da ins Internet…)

Bis zur OP werd ich noch fit wie ein Turnschuh.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Security Code: