«

»

Mai 06

Dienstag, 5. Mai: T -13 Tage (Zur Ehrenrettung..)

Download PDF

des web 2.0 sei festgestellt: ich hab da auch schon ein paar wirklich sympathische Leute kennengelernt.
Eine besonders Nette unter diesen Leuten hat mir gestern mit viel Mühe und Geduld twitter und tweets erklärt. Wie es funktioniert, hab ich endlich verstanden. Aber wozu ich dieses meist so oberflächliche und affektierte Geschnatter brauche, diese Plattform für zeitgeistige Selbstdarsteller und moderne Wichtigs und Wichtigtuer entzieht sich mir weiterhin.
Ob ich dieses Wissen eines Tages für den Job nutzen kann? Aber welchen denn noch?

Immer noch träume ich meinen Albtraum von der Rückkehr auf den LKW. Tagsüber träume ich ihn, wenn ich wieder vergebens auf den Postboten mit dem ersehnten Vertrag über eine freie Redaktionsmitarbeit gewartet habe und wenn mein letzte Ideen, wie ich meinem beruflichen Ziel doch noch näher kommen könnte verblassen.
Nachts stehe ich in meinen Träumen oft verirrt zwischen den Gleisen riesiger und dunkler Bahnhöfe, bedrohlich finstere Züge fahren planlos irgendwo hin und ich habe Angst, dass mein Zug längst ohne mich abgefahren ist.

Aber dann darf ich mich wenigstens über diese geduldige Web 2.0-Lotsin aus Wien freuen. Keine Angebereien und getwitterte Tagesberichte, die so frustrierend bedeutsamer sind als meine ohne Aufgaben und Ziele: nur Zuhören und Da-Sein…

Meine Chorprobe heute hat mir gezeigt, wie weit der Weg zu einer weiblichen Gesangsstimme noch für mich ist. Aber auch dort sind Menschen. Das ist so viel anders als früher. Früher, in der so mühsam zu spielenden falschen Rolle, waren sie ständige Herausforderung – heute geben mir meine Bekanntschaften Halt, Orientierung und Wärme.
Was solls: ich hatte viel Spaß. Ich freu mich auf meinen ersten Auftritt!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Security Code: