«

»

Mrz 28

Freitag, 27. März: T -52 Tage

Download PDF

“A day without rain”, gibts das?
Zumindest, was mein Warten betrifft. Die OP war heute kaum ein Thema im Twittern meiner Gedanken. Upps, schon wieder ein Tag rum, das fällt mir erst jetzt grad auf. Dabei war ich nicht mal abgelenkt. Fast langweilig, aber eine willkommene Pause der “Normalität” im Ausnahmezustand. Wenns nach mir geht, darf sie ne Weile andauern. Der Frühling lässt dagegen auf sich warten, was auch den Rest der Welt zwischen Ville und Eifel gewaltig nervt.

Ich hab mich für Anne und J. gefreut, die beide in ihrer Sache erfreuliche Post hatten und endlich weiterkommen. Da geh ich immer so mit, denn ich weiß ja, was die beiden derzeit durchleben. Ich fühl mich dann nicht so allein auf meinem Weg, und die beiden vielleicht auch nicht. Dabei fiel mir ein, dass ich vielleicht doch panische Angst vor etwas hab: dass Post aus Essen kommt und man mich freundlich um Verständnis bittet, dass mein OP-Termin verschoben werden muss.
Gegen Panik hilft Eierlikör (nur ein kleiner, versteht sich)…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Security Code: