Admin

Informationen zum Autor

Angemeldet seit: 27. Juli 2010

Letzte Beiträge

  1. Schnöggersdorf: Kampfdrohnen und Rollatoren — 4. September 2012
  2. Hacker? — 5. April 2012
  3. KEIN SOMMERMÄRCHEN — 24. Juni 2011
  4. Resolutionen gegen die Angst — 14. Mai 2011
  5. Na bitte! — 4. August 2010

Die meisten Kommentare

  1. Mittwoch, 11. März: T -68 Tage — 1 Kommentar
  2. Dienstag, 12. Mai: T -6 Tage (Hart gelandet :( ) — 1 Kommentar
  3. Schwarzer Block, rote Fahnen, heisse Luft — 1 Kommentar

Liste der Autorenbeiträge

Sep 04

Schnöggersdorf: Kampfdrohnen und Rollatoren

In der Altmark entsteht auf einem Truppenübungsplatz ein Gefechtstrainingszentrum, wie es diese Republik noch nicht kannte.  In der Kulisse einer modernen Großstadt sollen Einheiten der Bundeswehr unter realistischen Bedingungen auf zukünftige Einsätze vorbereitet werden – auch in Deutschland?

Apr 05

Hacker?

Irgendjemand scheint sich derzeit einen Spaß daraus zu machen, meine index.php umzuschreiben. Erst trägt er einen Link auf eine nervige Spiele- und Werbemüllseite ein, dann setzt er die Berechtigung auf  “schreiben” statt auf  “lesen”. Bin schon gespannt, was diesem Pfosten als Nächstes einfällt…

Jun 24

KEIN SOMMERMÄRCHEN

Zum FIFA-WM-Auftakt der Frauen bangt ehemalige DFB-Nationalspielerin um ihre iranische Kollegin Die iranische Sport- und Fotojournalistin Maryam Majd ist kurz vor ihrer Abreise zur FIFA-Frauenfußball-WM am vergangenen Freitag in Teheran verhaftet worden. Frau Majd wollte einen Bildband von der Frauen-WM mit verschiedenen Team-Porträts erstellen. Für dieses Kooperationsprojekt war sie von Petra Landers, DFB-Nationalspielerin der ersten …

Weiterlesen »

Mai 14

Resolutionen gegen die Angst

Deutsche Kommunalparlamente wehren sich gegen die belgische Atompolitik Es ist ein kollektiver Alptraum, der spätestens seit dem Super-GAU von Fukushima Politiker und Kernkraftgegner in Ostbelgien und dem Rheinland eint. Sollte er je wahr werden, könnte die Katastrophe binnen weniger Stunden mit Westwind und kaltem Regen über die Region zwischen Lüttich und der Kölner Bucht hereinbrechen. …

Weiterlesen »

Aug 04

Na bitte!

Ich habs geschafft: meine beste Freundin wird auch diesmal vermutlich wieder einen Migräneanfall bekommen, wenn sie das hier sieht, aber der technische Umbau ist geschafft, und mit diesem Design kann ich mich vorerst mal wieder auf’s Bloggen konzentrieren.

Weiterlesen »

Mai 10

Schwarzer Block, rote Fahnen, heisse Luft

Anionstag zum 8. Mai 2010

Samstag, 8. Mai, mitten in Euskirchen weht die Flagge der Sowjetunion. Eine kleine Gruppe von etwa 60 Jugendlichen feiert den “Tag der Befreiung”. Vom Sieg über die Nazidiktatur ist in kurzen Ansprachen die Rede, vom Ende der Naziverbrechen, der Kapitulation des Dritten Reiches. Ein weiß-blauer Davidstern, rote Fahnen der Linken und der “Antifaschistischen Aktion”, dazwischen …

Weiterlesen »

Apr 12

Himmel? Nein Danke!

In den Himmel hab ich noch nie gewollt. Dabei hätte ich doch gute Chancen gehabt, denn ich war – nota bene: ich war – katholisch, jenem für lebenslustige und sinnenfrohe Menschen höchst praktischem Glauben, der dem durchschnittlichen Alltagssünder den problemlosen Punkteabbau im Beichtkasten anbot. Aber mal im Ernst: was sollte ich da oben? “Von morgens …

Weiterlesen »

Feb 26

Kreuzundquer

Diesen Link musste ich einfach in meine Liste aufnehmen. Herrlich pointierte Spitzen auf die Westerwelles Dekadenzen

Mai 12

Dienstag, 12. Mai: T -6 Tage (Hart gelandet :( )

Es ist eine der leidigen Transfrauenerfahrungen, in seiner Selbsteinschätzung zurückgestutzt zu werden. In meinem Damenchor hab ich eine dieser oft schmerzhaft engen Grenzen der Weiblichkeit gefunden, die uns Transfrauen die Anatomie so setzt. Im Alt komm ich nicht tief genug runter, im Sopran nicht weit genug nach oben. Ich hab Angst, meine Mitsängerinnen rauszubringen, und …

Weiterlesen »

Mai 11

Montag, 11. April: T -7 Tage (Schadenfreude)

Baaah, bin ich müde heute. Kaum geschlafen, den Kopf immer noch voller Parteitag, und draussen ein Sch….wetter. Nächsten Montag werd ich noch unausgeschlafener sein. In den Nachmittag platzt die Nachricht, dass der CDU-Landratskandidat seine Kandidatur zurückzieht und als Kreisparteivorsitzender zurücktritt. Für ihn, sagt er, sei das “keine Katastrophe”. Für die CDU dürfte es dagegen eine …

Weiterlesen »

Ältere Beiträge «